Verordnung zur neuen Automatikregelung

Ab dem 01. April 2021 wird es in Deutschland möglich sein, die Fahrerlaubnisprüfung auf einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe zu absolvieren, ohne dass die Fahrerlaubnis auf das Führen solcher Fahrzeuge beschränkt wird.

Voraussetzungen:

 

  • mind. 10 Fahrstunden (à 45 Min)auf einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe

  • eine 15-minütige Testfahrt, in der der jeweilige Bewerber nachweisen muss, dass er zur sicheren, verantwortungsvollen und umweltbewussten Führung eines Schaltwagens fähig ist.

Durch diese Änderung sollen Fahrzeuge mit alternativen Antrieben und neuen Technologien bereits in der Ausbildung praktisch „erfahrbar“ sein und auch im theoretischen Unterricht behandelt werden.

 

Verkehr human hat im Projekt "Mobility-School" schon in den Jahren 2013 bis 2016 gemeinsam mit der TU Berlin Ausbildungsinhalte und -methoden zum Einsatz von Elektrofahrzeugen in der Fahrausbildung entwickelt und erprobt. 

Ab 2021 haben wir auch einen Tesla Model 3 LR AWD als Ausbildungsfahrzeug in unserer Flotte.

 

Verordnung zur neuen Automatikregelung

Kontakt

Fahrschule Verkehr human GmbH
Graefestraße 74
10967 Berlin

Tel: 030-84311841 Fax: 030 - 843 11 842 Email: email@verkehrhuman.de

Öffnungszeiten

Bürozeiten: 
Mo - Fr 12:00 - 18:00 Uhr

Für Ihre persönliche Beratung nehmen wir uns mindestens eine halbe Stunde Zeit.
Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir daher eine telefonische Terminabsprache.

Theorieunterricht vormittags: 
Di, Mi und Do 10:00 - 11:30 Uhr

Theorieunterricht abends: 
Mo, Di, Mi und Do 18:30 - 20:00 Uhr
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Einverstanden