Los geht´s!

   

+ + + Aktuelles + + +

  • Ab dem 19.04.21 dürfen Fahrstunden nur mit einem vorgelegtem negativen Testergebnis des Schülers/der Schülerin gefahren werden
  • Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein
  • Es ist die Aufgabe des Schülers/der Schülerin das Testergebnis vorzulegen
  • Liegt kein negativer Test vor, fallen 75% Ausfallentschädigung für die nicht fristgerecht abgesagte Fahrstunde an (48 Std. vorher)
  • Wir versuchen Selbsttests vorzuhalten, um notfalls auch einen Test bei uns durchführen zu können - pro Test 10 € und 15 Min. Testzeit einplanen!
  • Unsere FahrlehrerInnen werden 2 x pro Woche getestet.

Weiterhin gilt:

  • Erscheint bitte nur zu einem vereinbarten Termin bei uns (E-Mail oder telefonisch)
  • Medizinischer Mund-Nase-Schutz (besser FFP2-Maske) ist Pflicht 
  • Abstand einhalten (Mindestens 1,5 m)

Um den Aufenthalt in der Fahrschule zu reduzieren, können …

  • Beratungen auch per Videokonferenz abgehalten werden
  • Führerscheinanträge auch bei den Bürgerämtern gestellt werden
  • spontane Besuche ohne Termin nicht berücksichtigt werden

Der Theorieunterricht wird Online stattfinden

  • Ein gültiger Ausbildungsvertrag und die bezahlte Grundgebühr sind Voraussetzung
  • Es dürfen bis zu 25 Personen je Online-Theorieunterricht teilnehmen

Für den praktischen PKW-Unterricht gilt:

  • Alle Personen im Fahrzeug tragen eine FFP2-Maske, mindestens einen medizinischen  Mund-Nase-Schutz
  • Das Angebot an praktischen Prüfterminen ist derzeit noch sehr eingeschränkt!

Wir und auch die Prüfstellen arbeiten mit Hochdruck in allen Bereichen daran, die Abläufe zu optimieren, um Euch bei dem Erwerb der Fahrerlaubnis bestmöglich zu unterstützen. Bitte habt Verständnis, wenn nicht alles sofort reibungslos klappt. Danke!

Fahrschule Verkehr human GmbH in Berlin Kreuzberg

Fahrschule Verkehr human GmbH in Berlin Kreuzberg

Wir engagieren uns für eine sozial und ökologisch verträgliche Verkehrsentwicklung.

Im Vordergrund stehen dabei die Verkehrs- und Fahrgewohnheiten der einzelnen Verkehrsteilnehmer. Sie summieren sich zum Massenphänomen und beeinflussen nahezu alle Lebensbereiche.

Zukunftsfähige Mobilität und nachhaltige Verhaltensnormen erwachsen nicht in erster Linie aus Fahrzeugbeherrschung und Regelkenntnis, sondern aus Selbstbeherrschung und der Akzeptanz individueller Mitverantwortung für das Gesamtbild unseres Straßenverkehrs.

In unseren Fahrausbildungen, Seminaren und Projekten behalten wir diese erweiterten Ziele daher im Blick, ohne die Vorteile und die Faszination des Autofahrens in Abrede zu stellen.

Die Tempofalle

Weh’ dem, der den Verkehr aufhält! Der beweist in aller Öffentlichkeit, daß er nichts taugt in unserer schnellen Zeit.

Das sitzt schon dem Fahranfänger stets im Nacken: bloß nicht auffallen!  Große Vorsicht hemmt den Fluß und wird sofort bestraft.

Nur keine Angst, die Augen zu und durch: ein Lernprozeß.

Dann endlich, überlebt, am Ziel: ein Routinier am Steuer im Kampf um Meter und Sekunden. Im Kopf das Metronom uralter Fußgeschwindigkeit, im Fuß den Takt von sechs Zylindern.

Und Regeln schaffen freie Bahn dem alten Menschheitstraum: frei von Zeit und Raum. Was bremst, muß weg!

Am besten kann´s, wer’s am schnellsten kann?

Und außerdem, die Masse macht’s, nicht ich. Die Mühle hat mich fest im Griff.

Die Argumente sitzen: der Langsame erzeugt Gefahr, ist unfähig, ja provozierend böse. Wie Glatteis, Nebel, Schnee und die Bäume der Allee.

Der Schnelle leidet Unrecht?



Fahrerschulung B196

Alle wichtigen Informationen zur neuen Faherschulung B 196 besprechen wir gerne mit Ihnen in einem vereinbartem Beratungsgespräch.

Gebrauchtes E-Auto Reichweite Akkuzustand

E-Auto auf Reichweite und Akkuzustand prüfen

München (dpa/tmn) - Bei einem gebrauchten E-Auto ist eine ausdehnte Probefahrt sinnvoll. Dabei lässt sich gleich die reale Reichweite...

Autofahrer

Rückwärts ausgeparkt: Haftet stets der Ausfahrende?

Saarbrücken (dpa/tmn) - Eine gesteigerte Sorgfaltspflicht - die müssen Autofahrer in vielen Situationen an den Tag legen. So müssen sie...

Auto mit überhöhter Geschwindigkeit

Tempoverstoß bleibt nicht immer straffrei

Düsseldorf (dpa/tmn) - Bei Notstandslagen kann der Staat darauf verzichten, Temposünder zu bestrafen - zum Beispiel dann, wenn in einem...

Handy am Steuer

Leichtere Verstöße in kurzer Zeit: Fahrverbot angemessen?

Berlin (dpa/tmn) - Wer mehrfach in relativ kurzer Zeit mit kleineren Verstößen aufgefallen ist, muss im Einzelfall beim nächsten Mal auch...

Kontakt

Fahrschule Verkehr human GmbH
Graefestraße 74
10967 Berlin

Tel: 030-84311841 Fax: 030 - 843 11 842 Email: email@verkehrhuman.de

Öffnungszeiten

Bürozeiten: 
Mo - Fr 10:00 - 18:00 Uhr

Für eine ausführliche Beratung nehmen wir uns mindestens eine halbe Stunde Zeit. Gerne persönlich oder in einer Videokonferenz. Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir daher eine telefonische Terminabsprache.

Theorieunterricht vormittags: 
Di, Mi, Do und Fr. 10:00 - 11:30 Uhr

Theorieunterricht abends: 
Mo, Di, Mi und Do 18:30 - 20:00 Uhr
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Einverstanden